BCV Theater aktuell: Zur Zeit gönnt sich die BCV-Theatergruppe eine schöpferische Pause. Warum? Sie sucht nach weiteren bühnenreifen Männern. Bei Interesse bitte beim Vorstand melden.

Die Geschichte unseres Theaters

In der Session 1981/82 bildete sich im Verein eine Theatergruppe, die am 20.03.1982 mit „Das Geheimnis vom Steinkreuz“ erstmalig an die Öffentlichkeit trat. Danach führte die neue Mannschaft jährlich mit Erfolg mindestens ein neues Stück auf – stets zu vereinsfremden und wohltätigen Zwecken – bis 1995 das Vereinslokal Germania (vorübergehend) geschlossen wurde. Leiterin der Theatergruppe war Maria Wilhelm.

Fast 10 Jahre später kam es in der Mitgliederversammlung vom 14.07.2004 zur Grundsatzentscheidung über die Neugründung der „BCV-Theatergruppe“, damit ein dörfliches Kulturgut nicht endgültig verloren geht. Die Leitung der Theatergruppe übernahm Christa Beyer. Am 05.11.2005 schließlich wurde zur Premiere der 3-Akter „Rafael, in den Zeugenstand“ von Horst Helfrich mit großem Erfolg aufgeführt. Diese und alle weiteren Aufführungen, haben das Publikum im großen Saal der Germania stets begeistert.

Seit 2011 ist Gertrud Wagner die Chefin der munteren Gruppe.

Familie Metzger spielt verrückt – 19./20.11.2011
Schwank in drei Akten von Erich Koch

Mitwirkende: Josef Bretz, Frank Gläser, Getrud Wagner, Beate Tiator, Carsten Schreier, Miriam Wagner, Christa Beyer, Markus Heitkamp, Kerstin Setter und Lukas Heitkamp;

Regie: Gertrud Wagner

Pension Hollywood – 13./14.03.2010
Schwank in drei Akten von Erich Koch

Mitwirkende: Frank Gläser, Beate Tiator, Gertrud Wagner, Kerstin Setter, Markus Heitkamp, Christa Beyer, Johannes Adams, Miriam Wagner, Josef Bretz, Lukas Heitkamp;

Regie: Christa Beyer

Ehekrach am Hochzeitstag – 01./02.03.2008
Lustspiel in drei Akten von Dieter Adam

Mitwirkende: Frank Gläser, Gertrud Wagner, Miriam Wagner, Markus Heitkamp, Ursula Schröder, Kerstin Setter, Johannes Adams, Christa Beyer, Josef Bretz, Christoph Görgen und Beate Tiator;

Regie: Christa Beyer

Einer spinnt immer – 03./04.03.2007
Posse in drei Akten von Winfreid Reinehr

Mitwirkende: Frank Gläser, Johannes Adams, Ursula Schröder, Miriam Wagner, Josef Bretz, Christoph Görgen, Gertrud Wagner, Christa Beyer, Markus Heitkamp, Beate Tiator und Kerstin Setter;

Regie: Christa Wagner

Raphael in den Zeugenstand – 05./06.11.2005
Dreiakter von Horst Helfrich

Mitwirkende: Christa Beyer, Frank Gläser, Axel Jost, Beate Tiator, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Josef Bretz und Karin Rohrbacher;

Regie: Christa Beyer

Das Geheimnis von Steinkreuz – 20.03./04.04.1982
Schauspiel in 3 Akten von Niko Eggl

Mitwirkende: Heinz Kiefer, Maria Wilhelm, Hermann-Josef Heinz, Gertrud Buchholz, Manfred Baller, Paul Rink, Hedwig Eydt und Margit Lehnen;

Regie: Maria Wilhelm

Sturm im Maßkrug – tt./tt.mm.1984
Posse in 3 Akten von Hans Kirchhoff

Mitwirkende: Christa Beyer, Gertrud Wagner, Heinz Kiefer, Hermann-Josef Heinz, Herbert Boos und Maria Wilhelm;

Regie: Maria Wilhelm

Der Meisterlügner – 15./16.03.1986
Schwank in 3 Akten von Hans Kirchhoff

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Maria Wilhelm, Christa Beyer, Gertrud Wagner, Hermann-Josef Heinz, Klaus-Josef Minn, Marianne Minn, Josef Bretz und Paul Rink;

Regie: Maria Wilhelm

Mit Küchenbenutzung – 13./14.12.1986
Posse in 3 Akten von Hans Kirchhoff

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Paul Rink, Josef Bretz, Maria Wilhelm, Lilli Pfeifer und Hermann-Josef Heinz;

Regie: Maria Wilhelm

Dreimal schwarzer Kater – 28./29.11.1987
Lustspiel in 3 Akten von Ernst Ess

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Gertrud Wagner, Josef Bretz, Marianne Minn, Paul Rink, Bernd Mühlen, Christa Beyer und Hermann-Josef Heinz;

Regie: Maria Wilhelm

Alles wegen Laura – 03./11.12.1988
Lustspiel in 3 Akten von Willi Webels

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Gertrud Wagner, Hermann-Josef Heinz, Ursula Schröder, Josef Bretz, Maria Wilhelm, Marianne Minn und Bernd Mühlen;

Regie: Maria Wilhelm

Der Lippenstift ist schuld daran – 11./12.11.1989
Lustspiel in 3 Akten von Willi Webels und Carl Siber

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Marianne Minn, Josef Bretz, Ursula Schröder, Anneliese Leistenschneider, Hermann-Josef Heinz, Christa Beyer und Peter Annen;

Regie: Maria Wilhelm

Die geborgte Frau – 03./04.11.1990
Lustspiel in 3 Akten von Carl Siber

Mitwirkende: Hermann-Josef Heinz, Anneliese Leistenschneider, Josef Bretz, Ursula Schröder, Karl-Heinz Schreiber, Marianne Minn, Gertrud Wagner und Christa Beyer;

Regie: Maria Wilhelm

Debatte um eine Millionen – 07./08.09.1991
Einakter Maria Croon

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Josef Bretz, Ursula Schröder, Klaus-Josef Minn, Gertrud Wagner und die 9 Kinder Carina Wagner, Claudia Holzner, Mascha Will, Christian Naumann, Gregor und . . . . Engels, Michael Kind, Vanessa und Rebecca Maas;

Regie: Maria Wilhelm

Alle Vijelcher sind schon da – 07./08.09.1991

De Parapli – 07./08.09.1991

Meine Frau ist gleichberechtigt – 09./10.11.1991
Lustspiel in 3 Akten von Kurt A. Goetz

Mitwirkende: Hermann-Josef Heinz, Bettina Rülke, Josef Bretz, Ursula Schröder, Christa Beyer und Karl-Heinz Schreiber;

Regie: Maria Wilhelm

Vater gesucht – 07./08.11.1992
Einakter von Ernst Heyda

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Hermann-Josef Heinz, Josef Bretz, Ursula Schröder, Klaus-Josef Minn, Anneliese Leistenschneider und Gertrud Wagner;

Regie: Maria Wilhelm

Mein emanzipierter Mann – 07./08.11.1992
Einakter von Dieter Adam

Mitwirkende: Klaus-Josef Minn, Christa Beyer, Bettina Rülke, Karl-Heinz Schreiber und Ursula Schröder dessen Frau;

Regie: Maria Wilhelm

Meine Frau bin ich – 06. und 07.11.1993
Lustspiel in 3 Akten von Karl Mertes

Mitwirkende: Hermann-Josef Heinz, Josef Bretz, Karl-Heinz Schreiber, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Christa Beyer und Anneliese Leistenschneider;

Regie: Maria Wilhelm

Wahl in Quakenbach – 29./30.10.1994
Lustspiel in 3 Akten von Dieter Adam

Mitwirkende: Josef Bretz, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Karl-Heinz Schreiber, Anneliese Leistenschneider, Hermann-Josef Heinz, Christa Beyer und Karin Rohrbacher;

Regie: Maria Wilhelm

Ein turbulentes Wochenende – tt./tt.mm. 1995
Lustspiel in 3 Akten vom Walter G. Pfaus

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Anneliese Leistenschneider, Karin Rorbacher, Arno Baltes, Christa Beyer), Ursula Schröder, Hermann-Josef Heinz, Katja Reinsbach, Josef Bretz und Gertrud Wagner;

Regie: Maria Wilhelm