BCV 1976 - heute

Die Geschichte des Brotdorfer Carneval Vereins von 1976 bis heute.

Der BCV 1976 - 1999

Am 28.12.1976 kam es im Nebenzimmer des Kaiserhof zur Gründung des BCV „Die Quakenbacher“. Zum Präsidenten wurde Erich Diwo gewählt. Vereinslokal wurde die Germania. Als erstes BCV-Prinzenpaar herrschten in der Session 1976/77 Jürgen II. (John) und Petra I. (Emmerich). Bei den Auftritten tanzten seither eine Kinder-, Jugend- und Prinzengarde sowie das Männerballett. Sängerfreunde vom MGV traten regelmäßig als Seffersbach-Lerchen auf. Als zusätzliche Veranstaltungen waren die Sessionseröffnung und die Kinderfastnacht angeboten. Die Teilnahme an den Merziger Rathaus-Erstürmungen und an den Fastnachtsumzügen in der Kernstadt und den Nachbarstadtteilen waren närrische Pflicht. Die Gardemädchen trainierten ganzjährig und nahmen an den Verbandstreffen teil. Schließlich waren die BCV-Akteure kreisweit gefragt. Sie gingen sogar auf Tournee! Eine von Helmut Backes verfasste Vereinssatzung wurde verabschiedet. Am 30.06.1981 verstarb das Gründungsmitglied und der BCV-Ehrenpräsident, Peter Baller, der als Bauernpräsident überregional bekannt war.

Die Eintragung des BCV in das Vereinsregister beim Amtsgericht Merzig erfolgte am 12.11.1984. Der BCV wurde Mitglied im Verband Saarländischer Karnevalsvereine e.V. (VSK) und im Bund Deutscher Karneval e. V. (BDK). Zu diesem Zeitpunkt gehörten dem Verein bereits rd. 100 volljährige und 40 minderjährige Mitglieder an.

Nachdem Erich Diwo sein Amt aus Gesundheitsgründen zur Verfügung gestellt hatte und zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde, wählte der BCV Dieter Diwo (1987) zum Nachfolger. Ihm folgten Josef Bretz (1990) und Bernd Mühlen (1992) im Amt. Ab Ende 1995 lagen die Geschicke des Vereins in den Händen der beiden Vizepräsidentinnen Christa Beyer und Margit Berg (Lehnen) mit ihrem Team aus altbewährten und neuen Karnevalisten.

11 Monate vor dem tatsächlichen Geburtstag feierte der BCV am 24.01.1998 sein 22-jähriges Stiftungsfest mit einer Jubiläumssitzung und Gratulanten aus nah und fern. In dieser Session regierte ein närrisches Dreigestirn: Prinz Christian (Christa Beyer), Bauer Jürgen (Jürgen Eydt) und Jungfrau Hermine-Josephine (Hermann-Josef Heinz). Danach hat der Verein sich und dem Rest der Welt eine schöpferische Pause von 2 Jahren gegönnt.

Der BCV 2000 - heute

Am Aschermittwoch 2000, Punkt 19.11 Uhr, trafen sich die von der 2-jährigen Pause nach der Feier „2 x 11 Jahre BCV“ völlig entnervten Freunde der Brotdorfer Fastnacht in der Germania, um dem BCV ein neues Leben zu schenken und die kommende närrische Session 2000/2001 vorzubereiten. Nachdem recht flott rd. 50 neue Mitglieder dem Verein beigetreten waren, wurde am 12.05.2000 ein neuer Vorstand mit dem Präsidenten Helmut Backes gewählt. Schon in der ersten Session tanzte wieder eine Kinder-, Jugend- und Prinzengarde.

In den späteren Mitgliederversammlungen vom 28.09.2001 und 25.07.2003 haben die BCV-ler schließlich das Beitragswesen neu geordnet und ihre Satzung modernisiert.

In 2004 wurde nach 10-jähriger Unterbrechung wieder eine BCV-Theater-Gruppe eingerichtet, die seitdem mit ihren Auftritten im stets ausverkauften großen Saal der Germania das Publikum begeistert.

Der „Verband Saarländischer Karnevalsvereine e. V. im grünen Kreis Merzig-Wadern“ inthronisierte in seiner Sessionseröffnung am 18.11.2006 in Saarhölzbach erstmals ein BCV-Prinzenpaar, Werner II. & Ulrike I. (Eheleute Seiwert), zu seinen Kreis-Repräsentanten. In der Folgeveranstaltung, die am 17.11.2007 in Brotdorf stattfand, wurden “Manfred IV. & Annette I. (Eheleute Philippe) für die Session 2007/2008 die gleiche Ehre zuteil. In dieser Session nahm das Prinzenpaar am landesweiten Wettbewerb teil und erreichte beim 22. Prinzenfrühstück in Bexbach den 4. Platz.

Am 31.01.2008 kam es in Brotdorf erstmalig zum “Sturm auf die Villa Quakenbach”. Unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurden der Ortsrat mit Ortsvorsteher Ernst Schrader aus dem Amte gejagt. Anlässlich der trad. Beerdigung der Fastnacht am 05.02.2008 wurde Rudi Rebmann für seine Verdienste als 25 Jahre singender Nachtwächter mit einer Dankurkunde geehrt. Am 13.11.2009 feierte der Verein sein närrisches Jubiläum “3 x 11 Jahre BCV” mit einer prächtigen Sitzung und zahlreichen Gratulanten aus nah und fern. Prinzenpaar der Jubiläums-Session waren “Paul I. & Nicole II.” (Eheleute Hoff) und das Kinderprinzenpaar “Lukas I. und Teresa I. (Seiwert / Enzweiler).

In der Mitgliederversammlung am 24.06.2010 wählten die Quakenbacher Paul Hoff zum neuen Präsidenten. Der bisherige Präsident, Helmut Backes, wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt und am 05.02.2011 vom Verband Saarländischer Karnevalsvereine e. V. mit den “Verdienstorden in Gold” ausgezeichnet.