Startseite Theater Geschichte, Aufführungen Aufführungen 1982 - 1995

Aufführungen 1982 - 1995

Das Geheimnis von Steinkreuz - 20.03./04.04.1982

Schauspiel in 3 Akten von Niko Eggl

Mitwirkende: Heinz Kiefer, Maria Wilhelm, Hermann-Josef Heinz, Gertrud Buchholz, Manfred Baller, Paul Rink, Hedwig Eydt und Margit Lehnen;

Regie: Maria Wilhelm

 

Sturm im Maßkrug - tt./tt.mm.1984

Posse in 3 Akten von Hans Kirchhoff

Mitwirkende: Christa Beyer, Gertrud Wagner, Heinz Kiefer, Hermann-Josef Heinz, Herbert Boos und Maria Wilhelm;

Regie: Maria Wilhelm

 

Der Meisterlügner - 15./16.03.1986

Schwank in 3 Akten von Hans Kirchhoff;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Maria Wilhelm, Christa Beyer, Gertrud Wagner, Hermann-Josef Heinz, Klaus-Josef Minn, Marianne Minn, Josef Bretz und Paul Rink;

Regie: Maria Wilhelm

 

Mit Küchenbenutzung - 13./14.12.1986

Posse in 3 Akten von Hans Kirchhoff;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Paul Rink, Josef Bretz, Maria Wilhelm, Lilli Pfeifer und Hermann-Josef Heinz;

Regie: Maria Wilhelm

 

Dreimal schwarzer Kater - 28./29.11.1987

Lustspiel in 3 Akten von Ernst Ess;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Gertrud Wagner, Josef Bretz, Marianne Minn, Paul Rink, Bernd Mühlen, Christa Beyer und Hermann-Josef Heinz;

Regie: Maria Wilhelm

 

Alles wegen Laura - 03./11.12.1988

Lustspiel in 3 Akten von Willi Webels;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Gertrud Wagner, Hermann-Josef Heinz, Ursula Schröder, Josef Bretz, Maria Wilhelm, Marianne Minn und Bernd Mühlen;

Regie: Maria Wilhelm

 

Der Lippenstift ist schuld daran - 11./12.11.1989

Lustspiel in 3 Akten von Willi Webels und Carl Siber;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Marianne Minn, Josef Bretz, Ursula Schröder, Anneliese Leistenschneider, Hermann-Josef Heinz, Christa Beyer und Peter Annen;

Regie: Maria Wilhelm

 

Die geborgte Frau - 03./04.11.1990

Lustspiel in 3 Akten von Carl Siber;

Mitwirkende: Hermann-Josef Heinz, Anneliese Leistenschneider, Josef Bretz, Ursula Schröder, Karl-Heinz Schreiber, Marianne Minn, Gertrud Wagner und Christa Beyer;

Regie: Maria Wilhelm

 

Debatte um eine Millionen - 07./08.09.1991

Einakter Maria Croon;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Josef Bretz, Ursula Schröder, Klaus-Josef Minn, Gertrud Wagner und die 9 Kinder Carina Wagner, Claudia Holzner, Mascha Will, Christian Naumann, Gregor und . . . . Engels, Michael Kind, Vanessa und Rebecca Maas;

Regie: Maria Wilhelm

 

Alle Vijelcher sind schon da - 07./08.09.1991

 

De Parapli - 07./08.09.1991

 

Meine Frau ist gleichberechtigt - 09./10.11.1991

Lustspiel in 3 Akten von Kurt A. Goetz;

Mitwirkende: Hermann-Josef Heinz, Bettina Rülke, Josef Bretz, Ursula Schröder, Christa Beyer und Karl-Heinz Schreiber;

Regie: Maria Wilhelm

 

Vater gesucht - 07./08.11.1992

Einakter von Ernst Heyda;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Christa Beyer, Hermann-Josef Heinz, Josef Bretz, Ursula Schröder, Klaus-Josef Minn, Anneliese Leistenschneider und Gertrud Wagner;

Regie: Maria Wilhelm

 

Mein emanzipierter Mann - 07./08.11.1992

Einakter von Dieter Adam;

Mitwirkende: Klaus-Josef Minn, Christa Beyer, Bettina Rülke, Karl-Heinz Schreiber und Ursula Schröder dessen Frau;

Regie: Maria Wilhelm

 

Meine Frau bin ich - 06. und 07.11.1993

Lustspiel in 3 Akten von Karl Mertes;

Mitwirkende: Hermann-Josef Heinz, Josef Bretz, Karl-Heinz Schreiber, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Christa Beyer und Anneliese Leistenschneider;

Regie: Maria Wilhelm

 

Wahl in Quakenbach - 29./30.10.1994

Lustspiel in 3 Akten von Dieter Adam;

Mitwirkende: Josef Bretz, Ursula Schröder, Gertrud Wagner, Karl-Heinz Schreiber, Anneliese Leistenschneider, Hermann-Josef Heinz, Christa Beyer und Karin Rohrbacher;

Regie: Maria Wilhelm

 

Ein turbulentes Wochenende - tt./tt.mm. 1995

Lustspiel in 3 Akten vom Walter G. Pfaus;

Mitwirkende: Karl-Heinz Schreiber, Anneliese Leistenschneider, Karin Rorbacher, Arno Baltes, Christa Beyer), Ursula Schröder, Hermann-Josef Heinz, Katja Reinsbach, Josef Bretz und Gertrud Wagner;

Regie: Maria Wilhelm